Jahresthema 2019: Mobilität

Mit dem Rollator zur nächsten Sitzbank, im ICE in die nächste Großstadt,
im Auto zur Oma, mit dem Bus zum Betrieb, auf dem E-Bike in die Berge:
Mobilität ist ein ganz wesentlicher Teil unseres Lebens.
Wie wollen wir in Zukunft unterwegs sein? Woher kommt die Enegie
für unser Fortkommen? Wieviel Platz wollen wir den Autos geben?
Was hat unsere Mobilität mit unserer Gesundheit zu tun?
Mit diesen und vielen weiteren Fragen zur nachhaltigen Mobilität
beschäftigen wir uns 2019. Komm und mach’ dir (d)ein Bild. 2019 Mobilität

Mobil ohne Auto – Alles rund ums Fahrrad

Radausstellung mit Probefahrten  |  Sonntag, 12.05.2019, 10–17 Uhr  |  Bürgerhaus Niedernhausen

In den 90er Jahren wurde vom Worldwatch Institut das Fahrrad als das „ideale Verkehrsmittel für einen kleinen Planeten“ bezeichnet. In der Tat ist das Radfahren die wohl umweltverträglichste Form der Fortbewegung, mit der man größere Strecken zurücklegen kann. Und mit der zunehmenden Verbreitung von E-Bikes wird das Fahrradfahren selbst auf gebirgigen Strecken eine wahre Freude – nicht nur für Leistungssportler.

Am Sonntag, den 12. Mai möchten wir euch das Radfahren und die vielen verschiedenen Modelle, sowohl klassisch als auch als E-Bike, näherbringen und Neuerungen hautnah vorstellen.

Neben dem Angebot der fachmännischen Beratung kann man mit vielen der ausgestellten Fahrräder auch eine Testfahrt unternehmen und sich über allerlei Zubehör informieren.

Folgende Radhäuser beteiligen sich an unserer kleinen Messe:

  • Adi´s Sportwelt Brensbach
  • Radhaus Darmstadt
  • Radstall Klaproth aus Ober-Ramstadt
  • Segway Lützelbach (angefragt)
  • Toa´s Radgeschäft Groß-Bieberau

An diesem Sonntag wird vom Kinderrad, über das Tourenrad, bis zu E-Bike und E-Lastenrad für alle Besucher etwas dabei sein, über das sie sich austauschen und das sie auch selbst ausprobieren können.

Für den kleinen Hunger zwischendurch werden wir kalte Getränke, Kaffee und Kuchen bereithalten.

Das Team von Fischbachtal-kreativ freut sich auf diesen Tag und hofft auf viele neugierige Besucher.

Wo ist das Bürgerhaus Niedernhausen?

Zurück